schwimmen-inner

SECURITY FITNESS

SCHLANK REALISIEREN

UNSER LEISTUNGSSPEKTRUM FÜR

macmon: Interne Sicherheit schnell realisiert

Zwar haben die Unternehmen in den letzten Jahren vielfältige Maßnahmen zum Schutz vor Datenmissbrauch von außen realisiert, doch bei der Abwehr vor internen Gefahren, beispielsweise durch den Einsatz von Fremdgeräten in das Firmennetzwerk, herrschen vielfach noch große Defizite. Für solche Angriffe werden Adressen von Netzwerkkomponenten verändert, Adresseinträge manipuliert, Funktionen vermittelnder Systeme außer Funktion gesetzt oder zusätzliche vermittelnde Systeme vorgetäuscht, um Datenströme zu sniffen, Passwörter auszuspionieren oder Dienste zu blockieren. Einen wirksamen Schutz vor solchen Gefahren bietet die Network Access Control-Lösung (NAC) macmon. Es schützt das Unternehmensnetz vor nicht genehmigten Geräten im LAN und WLAN, lässt sich ohne Änderungen der Netzwerkinfrastruktur schnell implementieren und bietet als positiven Mehrwert ein jederzeit aktuelles IT-Bestandsmanagement. Zu den Nutzern von macon gehören große Konzerne und öffentliche Einrichtungen wie Total, Volkswagen oder das Bundesjustizministerium.


UNSERE METHODE

Wir setzen auf Best Practices. Denn da wir aktiv an der Entwicklung der NAC-Lösung macmon mitgewirkt und sie vielfach eingeführt haben, verfügen wir über sehr ausgeprägte Kompetenzen und ein breites Erfahrungswissen. Daraus haben wir eine Best Practice-Methode abgeleitet, die Ihnen eine schnelle Implementierung mit anschließend kundenfreundlicher Betreuung gewährleistet.


IHR NUTZEN

Die interne Informationssicherheit erhält durch NAC macmon eine ganz neue Qualität. Die Made-in-Germany-Lösung charakterisiert sich nicht nur durch sehr kurze Projektzeiten, sondern auch durch ihren äußerst geringen Administrationsbedarf und eine hohe Investitionssicherheit. Das gleichzeitige Asset Management bewirkt zudem eine Kostenentlastung.


INTELLIGENT STARTEN

Weil die interne IT-Sicherheit von komplexen Anforderungen geprägt ist, empfehlen wir vor der Projektentscheidung zunächst unseren Best Practice-Workshop BenefitCONCEPT. Er führt zielsicher zum bestmöglichen Lösungskonzept. Unabhängig davon, an wen Sie dann die Projektrealisierung übertragen.

Ihr Ansprechpartner

WolfgangDrrsmall
Wolfgang DÜRR

Tel.: +49.30.206 396 90
E-Mail: wolfgang.duerr@ft-consult.com

Ihre Ansprechpartner

erreichen Sie unter

Tel.: +49.30.206 396 90
E-Mail: info@ft-consult.com